Aktuelle Halsketten für Männer - Trends für die Saison

Wer dem Thema Halsketten Reverenz erweist, liegt derzeit im Trend. Selbst beim aktuellen Layering-Look bei Halsketten gilt für Männer die Maxime: Weniger ist mehr. Filigrane Halsketten genügen, um sich modisch in Szene zu setzen. Schwere Kettenglieder wirken dagegen wuchtig und protzig.

Die Wahl der Metalle bei Halsketten wurden aufgelockert. Das bisher geltende Tabu, Silber- und Goldschmuck nie zu vermischen, wurde aufgehoben. Ein modebewusster Mann darf ein silbernes Armband zur Goldkette oder zum goldenen Siegelring kombinieren, ohne dass es als modischer Fauxpas angesehen wird. Nur in der Rap-Szene wird noch mit wuchtigen Kettengliedern geprotzt. Bei stilbewussten Männern punkten filigranere Halsketten, die unauffällige Eleganz verströmen.

Wer auf Glitzereffekte steht, darf sich 2024 auch eine feine Glitzer-Kette mit Diamanten um den Hals legen. Das Outfit sollte entsprechend elegant wirken. Andererseits wirken Männer durch markante Edelstahlketten mit Karabinerverschluss oder eine schlichte und anhängerlose Kette aus Sterlingsilber unnachahmlich sexy und männlich. Beides passt zur legeren und weiteren Stoffhose und Oversize-Tee ebenso wie zum Freizeit-Sakko, wenn es etwas schicker sein darf oder muss.

Gold-Ketten mit Anhängern sind weiterhin gefragt. Klassische Anhänger-Symbole wie Kreuze oder Sternzeichen kommen anscheinend nie aus der Mode. Wie wäre es stattdessen mit einem schwarzen Onyx-Anhänger zur Silberkette? Im Layering-Style zu einer Silberkette ohne Anhänger ergibt das einen wunderbar zeitlosen Look. Der Blick auf den Halsschmuck prominenter Trendsetter wie Schauspieler Timothée Chalamet oder Tennis-Spieler Alexander Zwerev sollte dazu animieren, mehr Abwechslung in die männliche Schmuckschatulle zu bringen.

Zopf Kette 925 Silber für Männer Herrenschmuck

Der Einfluss von Prominenten auf den Halsketten-Trend bei Männern

Robert Pattinson trug anlässlich einer Batman-Pressekonferenz eine Cuban-Kette aus Edelstahl zum Rollkragenpulli. Solche Ketten gibt es in graziler oder massiver Ausführung. Je nach Länge und Gewicht wirkt dieser Kettentyp klassisch-schlicht und männlich, bei allzu massiven Kettengliedern aber schnell protzig.

Wer nicht gerne dick aufträgt, wählt eine feingliedrige Cuban-Kette. Ex-Fußballprofi David Beckham legte schon immer Wert auf sein Äußeres. Damit wurde er nicht nur für Sohnemann Brooklyn zum Schmuck-Influencer. Die Vorliebe für schmale Goldketten teilen beide. David Beckham trägt gerne mehrere Goldketten im angesagten Layering-Look. Der Halsschmuck bei David wirkt niemals überladen, sondern immer maskulin.

Davon kann sich jeder beeinflussen lassen. Feine Goldketten können gemäß heutiger Stilfreiheit auch mit Silberketten oder goldenen Anhängerketten kombiniert werden. Sänger Harry Styles setzt als Mode-Influencer auf unterschiedlichen Halsschmuck. Sein Markenzeichen wurde die Perlenkette, die bisher nur Damen vorbehalten war. An Harry sehen Perlenketten so fabelhaft aus, dass man sie als Unisex-Schmuck identifizieren sollte.

Ebenso wie Kollege A$AP Rocky stellt Harry Styles sich gelegentlich auch mit einem übergroßen Klunker an der Kette den Fotografen. Wenn es um Mode geht, ist Harry eben Style-prägend. Er trägt mit lässiger Attitüde traditionell feminine oder typisch männliche Schmuckstücke. Zahlreiche Promi-Verflossene wussten Harrys Style-prägenden Einfluss zu schätzen.

Schauspiel-Kollege Jared Leto gilt wegen seines ausgefallenen Modegeschmacks als Gucci-Muse. Jared hat ein Faible für ausgefallenen Schmuck. Er favorisiert feingliedrige und überlange Goldketten, die einen Anhänger aufweisen. Bei Jared darf man davon ausgehen, dass er Edelmetall-Ketten vorzieht. Wer mit ähnlichem Look auf der nackten Brust am Strand gesehen werden möchte, sollte dem Kettenverschluss besondere Aufmerksamkeit widmen.

Wer zur Halskette einen Ring im Old Money-Style kombiniert, macht alles richtig.

Layering von Halsketten

Schmuck-Layering meint, zwei oder mehrere Herren-Halsketten zu kombinieren. Optimal sind zwei Halsketten, von denen eine etwas länger ausfällt als die andere. Ob dabei zwei Ketten ohne Anhänger, aber mit unterschiedlich breiten Kettengliedern kombiniert werden oder eine Halskette mit und eine ohne Anhänger, spielt keine große Rolle.

Eine schwere und wuchtig wirkende Cuban Chain mit einer sehr feingliedrigen Herrenkette zu kombinieren, passt aber nicht so gut. Optimal lässt sich der Layering-Lool mit drei minimal unterschiedlich langen, vor allem aber im Stil unterschiedlich wirkenden Halsketten umsetzen. Der Vorteil ist, dass man bei diesem Herrenschmuck jede Halskette einzeln tragen oder sie kombinieren kann.

Halsketten aus Silber für Männer

Unsere Ketten-Schmucksets zeigen, wie man den angesagten Layering-Style mit zwei oder drei Halsketten richtig umsetzt. Silber wirkt dabei zurückhaltender als Gold. Es ist zudem vielseitiger zu Polohemden oder Feinstrickpullovern kombinieren. In diesem Beispiel kann jeder schmuckaffine Mann erkennen, wie sich beim Layering-Look die gewünschte Wirkung erzielen lässt.

Wie immer in Sachen Mode, ist Blicklenkung enorm wichtig. Eine Halskette lenkt den Blick auf Oberkörper und Gesicht. Wenn beim Herrenschmuck eine Halskette im Blickpunkt stehen soll, sollte Mann den Blick nicht noch zusätzlich mit auffallenden Ohrringen, Uhren und Armbändern ablenken.

5 Gründe, weshalb Du eine Halskette tragen solltest:
  1. Feingliedrige Edelmetall-Ketten liegen im Trend
  2. Ähnlich lange Halsketten ergeben einen Layering-Look
  3. Männer mit Halsschmuck wirken nicht weniger männlich
  4. Beim Herrenschmuck sind Halsketten ein modisches Highlight
  5. Die Grenzen zwischen Herren- und Damenketten verwischen sich.

Wenn Dir der neue Halsketten-Trend gefällt, dann entdecke unsere Kollektion!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Shop now